Schoßraum®-Prozessbegleitung

Zusammengefasst wird die Frau bei der Schoßraum®-Prozessbegleitung nach einem einführenden Gespräch in eine tiefe Entspannung versetzt, wobei dann versteckte Traumata und Verletzungen an die Oberfläche kommen, die anschließend bearbeitet werden.

Die Begleitung ist auch online (über jitsi) möglich.

Die Entdeckung des jeweiligen Themas passiert meistens über ein bestimmtes Körperteil, das sich während und in der Entspannung meldet und auf welches im Folgenden die Aufmerksamkeit gelegt wird.

Offline geschieht dies durch sanfte Berührung, z.B. Handauflegen, online indem ich meine Aufmerksamkeit mental darauf lenke). So tasten wir uns gemeinsam vor. Zum Beispiel kann es sei, dass eine Berührung am Oberarm schon als zu intim – da zu nah an den Brüsten – wahrgenommen wird. Solche Blockaden bearbeiten wir dann gemeinsam, sodass die Frau wieder mit sich ins Spüren, in Verbindung kommt und Berührungen zukünftig wieder besser zulassen kann.

Manchmal kann nach diesem Prozess die Weiblichkeitsmassage folgen (siehe dazu Weiblichkeitsmassage), um die Verbindung zu dir auf körperlicher Ebene noch zu vertiefen.

Wann kann dir die Schoßraum®-Prozessbegleitung helfen?

  • nach körperlichen Verletzungen, sexueller Belästigung
  • um Themen des inneren Kindes aufzudecken
  • um Blockaden deiner Ahnen aufzulösen

In der Regel trägt jeder Mensch kleinere oder größere Verletzungen des inneren Kindes mit sich herum, die das Erwachsenenleben mehr oder weniger belasten.

Preise:
Da am Anfang der Begleitung nicht genau festgelegt werden kann, wie lange der Prozess dauert, wird am Ende die Zeit abgerechnet, die wir benötigt haben. Dabei gibt es eine Staffelung der Preise:
1. Stunde: 80,-
2. Stunde: 70,-
3. Stunde: 60,-
4. Stunde: 55,-
5. und alle weiteren Stunden: 50,-

Bei weiteren Fragen melde dich gerne bei mir, dann vereinbaren wir ein kostenloses Erstgespräch, um herauszufinden, wie die Schoßraum®-Prozessbegleitung dir helfen kann!

Consent Management mit Real Cookie Banner